Anmelden
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich

Service-Chat

Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Chatten Sie doch einfach mit uns. Klicken Sie dazu auf den Button "Chat starten" oder rufen Sie den Chat jederzeit über den Kontaktbereich am rechten Rand auf.

SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZ82057070
BICHELADEF1EIC
Überblick

Schnelle Hilfe garantiert

Handeln Sie schnell, wenn Ihre Karte - beispiels­weise auf einer Geschäfts­reise - abhanden­gekommen ist. Denken Sie auch an Ihre Kredit­karten und das Online-Banking – alles mit einem Anruf. Danach können Sie beruhigt weitere Schritte einleiten. Wichtig: Bei Diebstahl oder Raub sollten Sie sofort Anzeige bei der Polizei erstatten.

Rund um die Uhr

Sparkassen-Card (Debitkarte), Firmen-Kredit­karte oder Online-Banking-Zugang – einfach und schnell gesperrt, mit einem Anruf beim Sperr-Notruf 116 116.    

Auch auf Reisen

Aus dem Ausland* wählen Sie die dort gültige Landes­vorwahl für Deutschland ergänzt um den Sperr-Notruf (zum Beispiel +49 116 116). Sollte die 116 116 in Ausnahmefällen von einem ausländischen Telefonnetz nicht erreichbar sein, erreichen Sie den Sperr-Notruf auch unter der Rufnummer +49 (0) 30 4050 4050.

Sperrung per Telefon und Fax

Halten Sie für die Sperrung per Telefon bitte Ihre IBAN (alternativ: Konto­nummer und BLZ) oder die entsprechende Karten­nummer bereit.

Sprach- und Hörgeschädigte können Ihre girocard oder Kredit­karte auch per Fax sperren. Die Dokumente hierfür finden Sie unter www.sperr-notruf.de/jetzt-sperren.

Für Telefon und Fax gilt die Nummer 116 116.

 

Sicherheit im Netz

Beachten Sie ein paar einfache Regeln beim Online-Banking, um sicher im Netz unterwegs zu sein.

Weitere Hinweise finden Sie unter www.sperr-notruf.de.

* Anrufe aus dem Ausland sind kosten­pflichtig. Die Höhe der Gebühren richtet sich nach den Preisen des jeweiligen ausländischen Anbieters/­Netz­betreibers.

 Cookie Branding
i